Psychische Störungen nach der Entbindung

Eine Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit danach sind heute mit hohen und freudigen Erwartungen verbunden. Treten psychische Probleme in diesem Zusammenhang auf, sind die Betroffenen enttäuscht, hilflos und zweifeln an sich selbst. Das Umfeld reagiert nicht selten mit Unverständnis, gerade wenn ein äußerer Anlass für Traurigkeit, Ängste oder Versagensgefühle nicht erkennbar ist…
lesen Sie mehr in diesem >>PDF

Psychisches Befinden vor und nach einer Entbindung von frühgeborenen Kindern

Kommen Kinder zu früh auf die Welt werden Paare auch zu früh Eltern. Das kann leicht zu gefühlsmäßigen Achterbahnfahrten führen, vor allem wenn große Sorgen um die Gesundheit des Frühchens hinzukommen…
lesen Sie mehr in diesem >>PDF

Psychisches Befinden nach einer Fehl- oder Totgeburt

Nach Fehl- oder Totgeburten erlauben sich viele Betroffene keine oder nur eine sehr kurze Trauerphase. In unserem Kulturkreis sind die Trauerrituale, die in solchen Situationen tröstlich sein können nicht allgemein bekannt und verbreitet. Dadurch fühlen sich viele Frauen und Paare mit ihren Gefühlen allein gelassen und unverstanden…
lesen Sie mehr in diesem >>PDF

dieses könnten wichtige Links für Sie sein www.rueckbildung-verwaistemuetter-hamburg.de und www.verwaiste-eltern.de oder www.sternennest.de

Psychisches Befinden vor, während und nach einem späten Schwangerschaftsabbruch

Ergibt eine pränataldiagnostische Untersuchung in der Schwangerschaft eine gravierende Auffälligkeit beim Kind kann in einigen Fällen die Frage nach einem Schwangerschaftsabbruch aufkommen. Diese Entscheidungen müssen unter erheblicher gefühlsmäßiger Belastung getroffen werden und die Folgen müssen für die Betroffenen langfristig tragbar sein… lesen Sie mehr in diesem >>PDF

Experten-Internetforum „mothers-talk“

Für alle medizinischen und psychologischen Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt steht Ihnen das Experten-Internetforum mothers-talk zur Verfügung. >>Link zum Forum